BuiltWithNOF

 

Praktisches Verwaltungsrecht

 

 

“Entschädigung in Mittelwiesenberg”

Abschluß eines öffentlich-rechtlichen Vertrages

(auch “Verwaltungsvertrag” genannt)

in der Beschlagnahme- und Räumungssache Burger zwischen der Gemeinde und dem Wohnungseigentümer

Vertragsgegenstand ist die

Vereinbarung einer Entschädigung für den Nichtstörer nach den §§ 52 ff. des Sächsischen Polizeigesetzes

in “Kommunaljurist” 2007, 209 ff.

 

 

“Zur Vollstreckung aus einem öffentlich-rechtlichen Vertrag

 in “KommunalPraxis spezial” 2008, 41 ff.

Carl Link-Verlag

 

[Praktisches Verwaltungsrecht] [Alle Publikationen] [Buch] [Aufsätze] [Klausuren] [Referendar-Vorträge] [Straßenverkehrsrecht] [Versammlungsrecht] [Vollstreckungsrecht] [VG-Urteil] [§ 80 IV VwGO] [§ 80 V VwGO] [Europarecht] [GewO / GastG] [Unrecht] [Ferdinand Wagner] [Mittelwiesenberg] [Bescheidtechnik] [Verwaltungsverträge] [Rezensionen] [News] [Links] [Zur Person] [Gästebuch]